Beschreibung

Die Integrierte Gesamtschule IGS West in Frankfurt am Main bietet auf drei Geschossen Platz für ca. 580 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 10 und verfügt über eine Dreifeld-Sporthalle. Beide Gebäude wurden als Neubauten errichtet. Das Schulgebäude erstreckt sich auf ca. 73 x 64 m ohne Unterkellerung mit Flachdachabschluss. Es handelt sich um ein Gebäude in Stahlbetonskelettbauweise mit Stahlbetongeschossdecken einschließlich Stahlbetondecken als Dachabschluss. Besonderheiten sind ein Atrium, eine Aula und ein Foyer.

Die Sporthalle verfügt über die Abmessungen von ca. 47 x 41 m mit der Möglichkeit sie mobil in drei Spielfelder zu unterteilen. Auch sie schließt mit Flachdachflächen ab, hier in Holzbauweise und hat ebenfalls keine Unterkellerung. In der unterrichtsfreien Zeit wird sie von Sportvereinen genutzt. Die Besonderheit der Sporthalle ist die offene Raumverbindung zwischen der eigentlichen Sporthalle und einer Galerieebene, die mit Sitzreihen als Tribüne genutzt wird.

Projekt

Schule mit Dreifeld-Sporthalle – IGS West

Auftrag

BAM Deutschland AG, Stuttgart

Leistung

Brandschutzkonzept, Fachbauleitung

Geometrie

12.500 m²

Zeit

Seit 2011

schliessen