Sanierung Richmodishaus

Beschreibung

Die Werksteinfassade des Richmodis-Hauses prägt das Kölner Stadtbild am Neumarkt. Zudem fällt es den Bürgern nicht zuletzt auch durch den im Jahr 1928 erneuerten achteckigen Richmodis-Turm auf. Aus dem oberen Fenster blicken zwei Pferdeköpfe auf das städtische Treiben nieder. Seit dem 29. Januar 1986 sind der Turm und angrenzende Fassadenteile denkmalgeschützt.

Projekt

Sanierung Richmodishaus

Auftrag

Richmodishaus Grundstücksverw. GmbH, Köln

Leistung

Brandschutzkonzept und Baubetreuung

Geometrie

ca. 11.400 m²

Zeit

2009 bis heute

schliessen