ICE-Bahnhof Limburg

Beschreibung

Seit dem Jahr 1990 halten die Züge am Bahnhof Limburg Süd, dem einzigen Bahnhof in Deutschland an dem ausschließlich Intercity-Express-Fahrzeuge halten. In der mittelhessischen Kreisstadt Limburg an der Lahn gelegen befindet sich der Bahnhof auf dem Eschhöfer Feld, Streckenkilometer 110,5 der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main. Teil der viergleisigen Bahnanlage sind zwei Durchfahrtsgleise mit fester Fahrbahn. Durchfahrende ICEs passieren den Bahnhof darauf ohne Geschwindigkeitsverminderung mit bis zu 300 km/h. Haltende Züge fahren die beiden Außenbahnsteige mit 100 km/h über Weichen an. Im Durschnitt stiegen im Jahr 2013 pro Tag 2737 Personen auf dem Bahnhof Limburg Süd ein und aus.

Projekt

ICE-Bahnhof Limburg

Auftrag

DB Station & Service AG, Frankfurt/M.

Leistung

Brandschutzkonzept, Fachbauleitung

Geometrie

ca. 1.200 m²

Zeit

06/2000 bis 10/2005

schliessen