Beschreibung

Das 23-geschossige Hochhaus steht mit seinen 88 Metern Höhe in der südlichen Altstadt von Dortmund. Es wurde von „HPP Hentrich-Petschnigg &Partner“ für die ehemals etwa 900 Beschäftigten der Oberpostdirektion Dortmund entworfen und 1981 fertiggestellt.

Nach der langjährigen Nutzung durch Telekom-Mitarbeiter und dem Verkauf der Immobilie dient es seit Anfang 2013 als Verwaltungsgebäude der RWE-Gruppe.

Der Hochhauskomplex besteht aus zwei achteckigen, dreigeschossigen Flachbauten mit Innenhöfen über denen sich das kreuzförmige Hochhaus erhebt. Während die Flachbauten mit Stahlbetonelementen verkleidet sind, besitzt das Hochhaus eine Ganzglasfassade mit Fenstern aus Sonnenschutzreflexionsglas.

Projekt

Hochhaus Florianstr. 15-21, Dortmund

Auftrag

DeTe Immobilien, Heusenstamm

Leistung

Bestandserfassung und Sanierungskonzept

Geometrie

ca. 41.000 m²

Zeit

2005 bis 2010

schliessen