Beschreibung

Das höchste Bauwerk Bayerns stellt mit 292 Metern der Nürnberger Funkturm – oder auch Nürnberger Ei genannt – dar.

Der eiförmige Turm ragt seit 1980 in die Höhe, seit 2005 beherbergt der Funkturm ebenfalls eine Sendeanlage. Auf Höhenmeter 185 befindet sich die Aussichtsplattform des Turmkorbs. Die Technikräume sind auf Höhenmeter 197 und 205 zu finden. Insgesamt lässt das Nürnberger Ei etwa 200 Besucher zu.

Projekt

Funkturm Nürnberger Ei

Auftrag

DFMG Deutsche Funkturm GmbH, Münster

Leistung

Brandschutzkonzept

Geometrie

Höhe 292 m

Zeit

2004

schliessen