Beschreibung

Bei seiner Eröffnung im Jahre 1959 war der Florianturm mit 219,3 Metern der höchste Fernsehturm Deutschlands. Das im Turmkorb integrierte Drehrestaurant war sogar das erste seiner Art weltweit. Von 1998 bis 1999 fanden umfangreiche Umbaumaßnahmen statt. Die Fassade und Inneneinrichtung des Turms wurden wie die Brandschutzeinrichtungen komplett erneuert. Das neue Brandschutzkonzept trennt das Treppenhaus mittels einer feuerfesten 130 Meter hohen Wand vom Aufzugschacht. So stehen im Brandfall zwei voneinander unabhängige Fluchtwege zur Verfügung und der Florianturm kann trotz der verschärften Brandschutzbestimmungen für den Publikumsverkehr geöffnet bleiben.

Projekt

Fernsehturm Florianturm Dortmund

Auftrag

Stadt Dortmund

Leistung

Brandschutzkonzept

Geometrie

220 m hoch

Zeit

1997-1999, seit 2014

schliessen