Glossar

Saugleitung
Aus Saugschläuchen oder -rohren bestehende Leitung zum Ansaugen von Löschmitteln
Saugstelle
Geeignet vorbereitete Löschwasserentnahmestelle an einem offenen Gewässer
Saugströmung
Eine in Richtung eines Ventilators oder Lüftungskanal gerichtete Strömung, die eine lediglich geringe Tiefenwirkung aufweist, Gegenteil von Strahlströmung.
Schaummittel
Flüssigkeit, die zum Herstellen einer Schaummittellösung mit Wasser verdünnt wird
Schaummittellösung
Lösung von Schaummittel in Wasser
Schmelzverhalten
Vorgänge in Verbindung mit dem Erweichen eines Materials unter Wärmeeinwirkung (einschließlich Schrumpfen und Abtropfen, jedoch nicht Brennen mit Flamme)
Schwelen
Langsame oxydative Reaktion eines Stoffes ohne Leuchterscheinungen, die im Allgemeinen durch Rauch und/oder Temperaturanstieg gekennzeichnet ist
Selbstentzündung
Spontane Entzündung aufgrund einer Selbsterhitzung
sich entzünden
Mit oder ohne Einwirkung einer äußeren Wärmequelle in Brand geraten
Sicherheitstreppenraum
Treppenraum innerhalb oder außerhalb eines Gebäudes mit entsprechender Feuerwiderstandsdauer und Rauchfreiheit als Teil des Rettungsweges
Smoke 3
Kalibrierte, patentgeschützte Prüfeinrichtung, die Halfkann + Kirchner zur Durchführung von Rauchversuchen nutzt.
spontane Entzündung
Entzündung, die durch Temperaturanstieg ohne sekundäre Zündquelle entsteht
Staatlich anerkannter Sachverständiger
Wird auf Basis der Sachverständigenverordnung SvVO in Nordrhein-Westfalen durch die Ingenieurkammer Bau oder Architektenkammer benannt. Ihm obliegt die Prüfung des Brandschutzes von Wohngebäuden mittlerer Höhe und die Aufstellung von Brandschutzkonzepten für Sonderbauten.
Steigleitung
Fest installierte senkrechte Rohrleitung in Gebäuden für die Wasserversorgung zur Brandbekämpfung. ANMERKUNG: Nach DIN 14462-1 sind Löschwasserleitungen unterschieden nach Steigleitungen "nass", Steigleitungen "trocken" und Steigleitungen "nass/trocken".
Stichflamme
Ein bis zu vielen Metern reichender, kurzzeitig auftretender Flammenstrahl
Stoffverbund
Stoff, der aus zwei oder mehreren Materialien bzw. Komponenten besteht, die bei werkmäßiger Herstellung miteinander verbunden werden
schliessen

 

DIPL.-ING. UDO KIRCHNER ALS 1. PRÜFINGENIEUR FÜR BRANDSCHUTZ NRW ANERKANNT

Aus den Händen von Frau Anita Lanskemann im MHKBG - Ministerium für für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW - erhielt Herr Udo Kirchner als erster staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes am 25.08.2021 auch die Anerkennung als Prüfingenieur für Brandschutz. Im Sinne des § 58 (5) BauO NRW steht er somit für die hoheitliche Prüfung des Brandschutzes einschließlich von Brandschutzkonzepten und der Zulassung von Abweichungen von Anforderungen an den Brandschutz zur Verfügung.