Vorausschauend – die Machbarkeitsstudien

Spektakuläre Bauvorhaben, innovative Gebäudekonzepte, Gebäude mit besonderer Ausdehnung oder Architektur erfordern häufig außergewöhnliche Brandschutzlösungen, um den Weg von einem genialen Entwurf zu einem genehmigten Bauobjekt zu ebnen. Wie kann ein Entrauchungskonzept für ein Hochhaus mit einem geschossübergreifenden Atrium aussehen? (vgl. Mercedes-Benz Museum). Welche Brandschutzmaßnahmen sind für ein Hallengebäude mit 63.000 m² Grundfläche und 108 m Höhe erforderlich? (vgl. CargoLifter-Luftschiffhalle). Wie stellt man Fluchtwege für eine überdachte Skihalle sicher? (vgl. Skihalle Neuss). Solche und ähnliche Fragestellungen werden von Halfkann + Kirchner in einer frühen Projektphase bearbeitet, um eine frühzeitige Einschätzung zur Genehmigungsfähigkeit und Kostensicherheit zu erhalten.

schliessen

Neue Niederlassung von Halfkann + Kirchner

Zum 01.12.2022 starten wir mit einer neuen Niederlassung in Freiburg im Breisgau und freuen uns, noch näher an unsere Kunden im Südbadischen zu rücken.

Unser Standort befindet sich in zentraler Lage an der Karlsruher Straße 3. Sie erreichen uns tele­fonisch unter 0761 21195645 oder Sie schicken uns eine E-Mail an freiburg@hk-brandschutz.de.